A4iph/s 3253-7 "Klein-Wien"

Ausverkauft
Auflage: 20 Stück

Das Original ...
dieses Wagens befindet sich in Klein-Wien beim Gasthaus Schickh. Das Fahrzeug Baujahr 1912 ist ein kurzer Wagen (LüP 11,95 m) und war auf der Mariazellerbahn ab 1928 unter der BBÖ-Nummer 630, ab 1953 unter der ÖBB-Nummer 3010 und zwischen 1955 und 1988 unter der Nummer A4iph/s 3253-7 im Einsatz. Danach wurde der Wagen an das Gasthaus Schickh verkauft, wo er heute noch steht. (Quelle: Die Mariazellerbahn, Felsinger/Schober 2002)

 

Das Modell ...
wurde von der Firma Stängl aus Lunz am See in einer Auflage von 20 Stück exklusiv angefertigt, lackiert und bedruckt. Der kurze Wagenkasten ist Tannengrün, das Dach Silber lackiert. Das Modell ist mit originalgetreuen Vorhängen in der Farbe Hellbeige ausgestattet. Am Dach befindet sich eine Nachbildung des Rauchabzuges der Klimaanlage wie beim Original.

Alle am Original ersichtlichen weißen Beschriftungen, die schwarzen Fensterdichtungen und die silberfarbenen Türgriffe wurden von der Firma Stängl bedruckt.

Zwei fotorealistische Nachbildungen der Zuglauftafel "Ferry's Orientexpress" liegen dem Modell bei und können auf beiden Seiten des Wagens angebracht werden. Sie können das Decal (Nassschiebebild) entweder fix anbringen oder mit einem Doppelklebestreifen befestigen. Somit können die Schilder bei Bedarf wieder entfernt werden.

Die Stängl-Schachtel jedes Wagens ist mit der laufenden Nummer x/20 beschriftet.

Preis des Modells mit Vorhang und Zubehör: 79 EUR